Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Reiseführer "Rumänien"  2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Reiseführer "Rumänien" 2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

 

Gelungene Ehrung zum 100. Todestag des rumänischen Schriftstellers Ion Luca Caragiale im Berliner Admiralspalast

 

 

100. Todestag des rumänischen Schriftstellers Ion Luca Caragiale - Ehrung im Berliner Admiralspalast

 

Im  Juni 1912 verstarb der  bedeutendste rumänischer Dramatiker Ion Luca Caragiale in Berlin. Zur Ehrung des Künstlers lud die rumänischen Botschaft und das Rumänische Kulturinstitut Berlin am 8. Juni 2012 in den Berliner Admiralspalast ein. Ion Luca Caragiale gilt sowohl als Begründer des komischen Theaters als auch einer der wichtigsten Mitbegründer des rumänischen Nationaltheaters. Seine Komödien gelten als spezielles Beispiel des kritischen Realismus.  In seinen Werken, besonders in seinen Komödien, kritisierte er mit Mitteln der Satire, des Spotts, der Ironie und  mit einer scharfen Zunge die rumänische Bourgeoisie und die nationale Engstirnigkeit. Beispiele seine Werke sind „Eine stürmische Nacht“ (1878) und „Herr Leonida und die Reaktion“ (1879). 1904 zog Ion Luca Caragiale nach Berlin und lebte bis zu seinem Tode in Berlin. Eine Gedenktafel am Hohenzollerndamm 201 in Berlin-Wilmersdorf erinnert  an den Dramatiker Ion Luca Caragiale.



Im Admiralspalast, in der berliner Friedrichstr. 101, wurde in einer gelungenen Ehrung an Ion Luca Caragiale gedacht.  Die ca. 450 Gäste, die der Einladung gefolgt sind, erlebten einen wunderbar bunten Abend mit dem nationalen Kammerchor Madrigal unter der Leitung von Voicu Popesu. Die sehr prächtigen historisch anmutenden Kostüme verliehen den Abend eine Art Festlichkeit. Übertroffen wurde die Schönheit der Mitglieder des Kammerchores Madrigal durch den einfühlsamen, weichen aber klaren Gesang. Höhepunkt, auch in Bezug auf Ion Luca Caragiale, war „Die launige Forelle“ von Franz Schöggl (Belustigungs Variationen über Schubert’s Lied).

 

 

 

 

Die bekannte rumänische Schauspielerin Rodica Mandache bot  in 4 Abschnitte und in rumänischer Sprache kleine Stücke von Ion Luca Caragiale. Selbst wer nicht die rumänische Sprache beherrscht, konnte sich herrlich amüsieren und mit dem aus Rumänien stammenden Publikum mitlachen.

 

Langer Beifall und Bravo-Rufe beendeten  die Ehrung des Schriftstellers Ion Luca Caragiale im Admiralspalast.

 

Veranstaltungstipp: Caragiale 100 Theater-Festival Berlin im Studio Niculescu Berlin am 24.6.2012


Tags: Voicu Popesu Rodica Mandache Admiralspalast Ion Luca Caragiale Kammerchor Madrigal 

1134 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...

Blog / News / Fotos

72h-Sale_160x600
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta