Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Mein Rumänien => zum Rumänien-Foto-Blog- Bilder aus Ganz Rumänien

Fotos aus Rumänien

Rumänien-Foto-Blog 

 

Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

Reiseführer "Rumänien" 3. Auflage von Diana Schanzenbach
Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

Rumänisch lernen!

Rumänisch lernen!

 

Konzert-Tipp: Maria Magdalena Pitu-Jokisch, Theresia May und Karina Numez: Schumann und Mendelssohn-Bartholdy

 

Maria Magdalena Pitu-Jokisch, Theresia May und Karina Numez spielen Schumann und Mendelssohn-Bartholdy

 

16. Juni 2012, 19.00 Uhr

Ort: RKI Berlin, Koenigsalle 20a, 14193 Berlin

 

Trio: Theresia May-Violine, Karina Nunez-Violoncello, Maria Magdalena Pitu-Jokisch-Klavier

 

Programm:

C. Schumann Trio in g-moll
R. Schumann Fantasiestücke op.8
F.Mendelssohn-Bartholdy Trio in d-moll

 

 

Die junge Geigerin THERESIA MAY, war Schülerin des C.-Ph.-E.-Bach-Gymnasiums in Berlin.Prof. Eberhard Fels und Eva Sütterlin waren dort ihre Lehrer. Im Anschluss begann sie ihr Doppelstudium, pädagogische und künstlerische Ausbildung im Fach Violine an der UdK Berlin bei Prof. Marianne Boettcher. Theresia May war Preisträgerin des Wettbewerbs Jugend musiziert und ist bereits eine gefragte Kammermusikerin und Solistin, mit Auftritten u.a. in den USA, Österreich und der Schweiz. Theresia May ist Primaria des Haydnquartetts Berlin.


KARINA NUNEZ wurde in Montevideo (Uruguay) geboren. Ihren ersten Cellounterricht erhielt sie im Alter von 7 Jahren an der Spezialschule für Musik ihrer Heimatstadt. Später studierte sie in Buenos Aires, Berlin und an der Musikhochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden. Karina Nunez ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe ihres Heimatlandes wie Jeunesses Musicales und Mozarteum-Uruguay. Auftritte hatte sie in zahlreichen Ländern von  Europa, Asien, Nord- und Südamerika. Seit 2009 an der Musik- und Kunstschule Havelland als Dozentin tätig und Cellistin des Haydnquartetts Berlin. 


MARIA MAGDALENA PITU-JOKISCH wurde in Bukarest geboren. Sie erhielt ihre Ausbildung an der Musikakademie Bukarest und an der Universität der Künste in Berlin bei Hans Leygraf und Martin Hughes. Ihr Konzertexamen legte sie an der Hochschule für Musik Hans Eisler Berlin bei Georg Sava ab. Sie erhielt zahlreiche Preise u.a. beim „Rachmaninoff-Wettbewerb“ 1984, dem „D.Lipati Wettbewerb“ 1993 und den 1. Preis bei „Pacem in Terris“ 2002. Maria Magdalena Pitu-Jokisch ist als internationale Konzertpianistin und Dozentin an der Musikschule Reinickendorft tätig.

 

Quelle: Rumänisches Kulturinstitut Berlin

 

1884 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Blog / News / Fotos
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Flusskreuzfahrten auf der Doanu bis ins Donaudelta