Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Mein Rumänien => zum Rumänien-Foto-Blog- Bilder aus Ganz Rumänien

Fotos aus Rumänien

Rumänien-Foto-Blog 

 

Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

Reiseführer "Rumänien" 3. Auflage von Diana Schanzenbach
Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

Rumänisch lernen!

Rumänisch lernen!

 

Kultur-TIPP: "Bukarest - damals" - Filmvorführung - Bildergalerie - Gespräch => RKI Berlin

 

„Bukarest – damals“ Erinnerungen an eine Jugend im Bukarester Stadtteil Cauzasi - Filmvorführung - Bildergalerie - Gespräch, mit Liane Birnberg mit Barbara Kasper

 

        Foto: Bukarest heute

 

am 17. April 2013 um 19:00 Uhr

Ort: Rumänisches Kulturinstitut Berlin, Koenigsallee 20a, 14193 Berlin

 

Ab 1984 /85 kamen die Abrissbagger und zerstörten Häuser, Kirchen, Schulen, ein Krankenhaus. Bäume wurden ausgerissen, Straßen umgepflügt. Im Auftrag von Nicolae Ceausescu wurde der alte Bukarester Stadtteil, das stimmungsvolle Cauzasi, im wahrsten Sinne des Wortes platt gemacht. Der Diktator brauchte Raum für sein überdimensioniertes, als Parlament gedachtes „Haus des Volkes“. Ceausescu hinterließ ein größenwahnsinniges Projekt, das Tausende Bukarester Heimat- und Obdachlos machte und den rumänischen Staat jährlich Unsummen an Unterhalt kostet.


Das jüdische Viertel Cauzasi ist auf keinem Stadtplan mehr verzeichnet. Hier wuchs Liane Birnberg auf; lange lebte sie in der längst verschwundenen Str. Avram Goldfaden. Auf der Suche nach Spuren der Erinnerung an ihre Kinder- und Jugendzeit reiste die Künstlerin Liane Birnberg gemeinsam mit der Filmemacherin Barbara Kasper vor zwei Jahren nach langer Zeit erstmals wieder nach Bukarest. Der essayistische Erinnerungsfilm „Bukarest- damals“ enthält ihre von Barbara Kasper filmisch umgesetzten Eindrücke und assoziativen Gedankensplitter.

 

Quellen + Zusatzinformationen: Rumänische Kulturinstitut Berlin

1638 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Blog / News / Fotos
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Flusskreuzfahrten auf der Doanu bis ins Donaudelta