Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Reiseführer "Rumänien"  2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Reiseführer "Rumänien" 2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

 

Ohne Gepäck geht keiner auf Reisen!

 

Kurzer Abriss zum Reisen und zum Reisegepäck

 

Bei der Betrachtung der Geschichte des Reisens  ist die Geschichte des Reisegepäcks ein unmittelbarer Bestandteil und ist in eine kurze Untersuchung miteinzubeziehen.  Die ersten Hinweise auf Reisen gehen auf das alte Ägypten zurück; hier konnten Fallfahrten zu Tempelanlagen der Gottheiten nachgewiesen werden. Zurzeit des Römischen Reiches wurde hauptsächlich zu Fuß, zu Pferd bzw. mit einem Gespann gereist. Die einfachen Leute nehmen lediglich ihr Bündel mit den allernotwenigsten Sachen mit. In der weiteren Geschichte entwickelte sich der sogenannte Wallfahrts-Fremdenverkehr. Der noch heute bekannteste Wallfahrtsweg, der Jokobsweg, führte aus ganz Europa nach Santiago de Compostela. Einer der ersten großen Reisenden des Mittelalters war der aus Venezien  stammende Marco Polo.  Angeblich hat er den Landweg nach China bereist, wobei zu vermuten ist, das er sein Gepäck in Holzkisten verstaute. Die ersten Erholungsreisen im heutigen Sinnen wurden im 19. Jahrhundert angeboten. Der Name Thomas Cook wird immer mal wieder als „Erfinder der Pauschalreisen“ ins Gespräch gebracht.


Als Reisegepäck bzw. nur als Gepäck werden alle mitgenommenen Gegenstände betrachtet. Als Beispiele sind an dieser Stelle die Bekleidung bzw. die Garderobe, die Film- und Fotoausrüstung, der Schmuck, ein Laptop sowie Bücher und Zeitschrift nur kurz erwähnt.  Aber in welchen Behältnissen kann das Gepäck  befördert werden?  In der Vergangenheit als auch auch in der Gegenwart ist eine fast unerschöpfliche Vielzahl an unterschiedlichsten Formen und Materialien zu entdecken. Waren es zu Zeiten der Anfänge des Tourismus noch Holzkisten oder -koffer, Schrankkoffer, Lederkoffer oder Pappkoffer in den verschiedensten Größen, so sind es heute qualitativ hochwertige und komfortable Koffer bzw. Trolleys in allen Formen und Farben; natürlich mit Rollen. Weiterhin kann unter Reisetaschen, Kleidersäcke, Aktenkoffer, Aktentaschen, Rucksäcke, Laptoptaschen, Schultertaschen, Fototaschen, Sporttaschen und vieles mehr ausgewählt werden. Ein sehr ausgewogenes Angebot an mannigfaltigsten Reisetaschen fast aller Marken ist selbstverständlich im Internet (http://www.koffer-arena.de/reisetaschen) zu finden.  Jeder kann seine spezielle Tasche oder Koffer für seine kleine oder große Tour rund um die Welt aussuchen.

 


Tags: Urlaub Reisetaschen Reisen Koffer Gepäck 

2080 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...

Blog / News / Fotos

72h-Sale_160x600
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Flusskreuzfahrten auf der Doanu bis ins Donaudelta