Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Reiseführer "Rumänien"  2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Reiseführer "Rumänien" 2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

 

Klima in Rumänien: Wann ist die beste Reisezeit für eine Tour durch Rumänien?

 

Klima in Rumänien

 

Bei der Entscheidung einer Reise ist die Fragen nach dem Klima eine sehr wichtige Frage. Nur sehr wenige Touristen möchten einen Urlaub im Winter am Schwarzen Meer erleben. Der Reisende erwartet für eine Reise sein persönlich optimales Klima/Wetter. Zum Beispiel ein Strandurlaub mit warmen Luft- und Wassertemperaturen und ein Skiurlaub mit viel Schnee, Sonne und kalten Temperaturen.

 

Das Klima speziell in Rumänien weist auf Grund der geographischen Lage und des Gebirges (Karpaten) erhebliche Unterschiede auf.

 

Westlich der Karpaten: gemäßigtes Klima mit zum Teil feuchten Sommer und milden Winter

 

Östliche Landesteile: kontinental geprägtes Klima – die Sommer sind sehr warm und die Winter recht kalt; durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge am Schwarzen Meer: 400 Millimeter

 

Nördliche Landesteile, einschl. der Moldauregion: erhebliche Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter

 

Südliche Landesteile – Walachei: im Sommer wird es sehr warm und die Winter können milder ausfallen

 

Zentral-Rumänien – Karpatengebiet: gemäßigtes Klima – die Sommer sind angenehm warm und der Winter bringt viel Schnee; durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge: 1.000 Millimeter

 

Wann ist die beste Reisezeit für eine Tour durch Rumänien?

 

Für einen Urlaub an der rumänischen Schwarzmeerküste bieten sich die Monate Juni bis September an – fast jeden Tag Sonne und optimale Wassertemperaturen von mehr als 23 o C. Zieleorte sind zum Beispiel Mamaia, Eforie oder Mangalia.

 

Für Bootstouren durch das Donaudelta sind die Monate Mai und Juni die optimalsten Monate.

 

Für Wanderungen durch die Karpaten oder durch das Maramures (im Nordosten Rumäniens) sind wiederum die Sommermonate der bestmögliche Reisezeitraum.

 

Für den Besuch der vielen Kirchenburgen in Siebenbürgen kann das Frühjahr ab Ende April und ebenfalls der gesamte Sommer empfohlen werden.

 

Die Winterurlauber reist in den Monaten Dezember ins Anfang April ins Gebirge bei optimalen Schneeverhältnissen.

 


1145 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...

Blog / News / Fotos

72h-Sale_160x600
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta