Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Mein Rumänien => zum Rumänien-Foto-Blog- Bilder aus Ganz Rumänien

Fotos aus Rumänien

Rumänien-Foto-Blog 

 

Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

Reiseführer "Rumänien" 3. Auflage von Diana Schanzenbach
Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

Rumänisch lernen!

Rumänisch lernen!

 

Ausstellung in der daadgalerie: "The order of things"

 

"The order of things" - Mona Vatamanu und Florin Tudor

2. Juni bis 7. Juli 2012

Mo-Sa: von 11:00 bis 18:00 Uhr

daadgalegie, Zimmerstr. 90/91, 10117 Berlin

 

Immer wieder wenden sich Mona Vătămanu und Florin Tudor in ihren Installationen, Performances oder Videos der Stadt und der Architektur zu, insbesondere den hier kondensierenden Spuren der Vergangenheit. In Lücken und Rissen im urbanen Gefüge spüren sie die Wunden der Geschichte auf und beleuchten die Frage nach dem gegenwärtigen Leben in einer Architektur, die immer noch von der Ideologie jenes toten Systems erzählt, in dessen Geiste sie einst errichtet wurde. In ihrer langjährigen Auseinandersetzung mit dem Erbe des real in Unterdrückungs- und Ungerechtigkeitssystemen existierenden Sozialismus geht es jedoch nicht nur um die Aufarbeitung verdrängter Geschichte, sondern immer auch um die veränderten Bedingungen der Gegenwart: um die politische und ökonomische Situation nach dem Systemwechsel und dem Leben unter der Herrschaft eines allumspannenden Kapitalismus.

Ausgehend von Motiven der Architektur und des Urbanismus verbinden Vătămanu und Tudor abstrakte Geschichte und Erinnerung in poetischen Akten und performativen Gesten. Soziale oder politische Fragen werden nicht direkt in Bildern oder Formen wiedergegeben, also keine bestimmte Lesart vorgegeben, sondern der fiktionale und konstruierte Charakter der Darstellung unterstrichen. Performative Gesten und Bruchstücke von Geschichten verorten sie oft in widersprüchlichen zeitgeschichtlichen Narrativen, wodurch ein politischer Kontext überhaupt erst sichtbar und seine Analyse möglich wird. ...

 

Quelle und zusätzliche Informationen: daadgalerie

1268 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Blog / News / Fotos
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Flusskreuzfahrten auf der Doanu bis ins Donaudelta