Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Reiseführer "Rumänien"  2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Reiseführer "Rumänien" 2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

 

Reisen 2018 ins Donaudelta ab Bukarest mit deutschsprachigen Reiseleitung

 

 Termine 2018 für Touren ins Donaudelta ab Bukarest

 

 

Touren 2018 ins Donaudelta

 

Foto: Abends im Donaudelta

 

 

 

Folgende Termine für Gruppenreisen ins Donaudelta ab Bukarest können für das Jahr 2018 angeboten werden:

 

05.05 - 12.05.2018

09.06 - 16.06.2018

14.07 - 21.07.2018

15.09. - 22.09.2018

 

 

 Informationen zu den Touren: Reisen ins Donaudelta

 

 

 

 Sonnenuntergang im Donaudelta

 

Foto: Sonnenuntergang im Donaudelta

 

 

 

Fotos aus Rumänien

 

 

 

 


Tags: Vögel beobachten Tierwelt Donaudelta Bukarest 

400 Views

0 Kommentare

 

Auf der Donau bis ins Donaudelta

 

Mit einer „Flusskreuzfahrt Donau“ ins einzigartige Naturparadies, ins Donaudelta

 

Ein besonders schöner Weg ins Donaudelta bietet die Donau selbst. Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau ab Deutschland, ab Österreich oder ab Ungern ist eine sehr beliebte Möglichkeit ganz naturverbunden und in aller Ruhe das Donaudelta zu erreichen. Ab Passau geht es über die sehenswerten Städte wie Wien, Bratislava, Budapest, Belgrad, Drobeta Turnu Severin über Tulcea, dem Tor zum Donaudelta, durch das Donaudelta bis Sulina (mittlerer Donauarm) bzw. bis Periprava (nördlicher Donauarm).

 

Der Besuch des Donaudeltas ist ganz klar ein außergewöhnlicher Höhepunkt der Reise. Das Donaudelta ist das einzige Delta weltweit, das gesamtheitlich zum Biosphärenreservat erklärt worden ist und das größte Schilfgebiet ist. Mit seiner Fläche von ca. 580.000 ha ist das Delta der Lebensraum zahlreicher Vogelarten, wie Pelikane, Reiher, Löffler aber auch des Eisvogels. Zusätzlich ist das Donaudelta aber für sein Fischreichtum bekannt. Besonders im Herbst drängt es viele Angler ist Delta, um Hechte, Wels und Zander zu angelt.

 

Mit kleinen Motorboote geht es nicht nur durch größeren Kanäle sondern auch durch schmale und naturbelasse Wasserwege sowie über wunderschöne Seen. In ruhiger Fahrt können Vögel beim Fischfang und bei der Aufzucht der Jungvögel beobachtet werden. Es können aber auch die Delta-Orte Letea, mit Besuch der Wüstendünen, oder Caraorman, mit Besuch des Urwaldes mit seinen vierhundertjährigen Eichen von mehr als 25 Meter Höhe, besucht werden.

 

Unter der Überschrift „Flussreisen Osteuropa“ bieten sich außergewöhnliche Möglichkeiten, aus einer neun Perspektive die Natur der Donau und neue Ortschaft kennenzulernen, aber sich auch wirklich zu erholen.


Tags: Donau Donaudelta Flussreisen Flusskreuzfahrten 

1150 Views

0 Kommentare

 

TV-TIPP: Schätze der Welt - Erbe der Menschheit -Donaudelta, Rumänien - Wildnis zwischen Steppe und Meer- => SR Fernsehen

 

 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit "Donaudelta, Rumänien - Wildnis zwischen Steppe und Meer" am 24. Januar 2017 auf SR Fernsehen

 

 

 d-23

 

Foto: Im Donaudelta

 

SR Fernsehen

Dienstag, 24. Januar 2017, um 07:35 bis 07:50 Uhr

Reportage/Dokumentation

 

 

crisan-5-2

 

Foto: Im Donaudelta 

 

Das Donaudelta ist einer der schönsten und stillsten Naturräume Europas. Heimat zahlreicher Vogel-, Pflanzen- und Fischarten. Der große Strom der Donau bildet am Rande des Schwarzen Meeres eine Wasserlandschaft die ihresgleichen sucht.

 

Der Blick vom Hochufer ist überwältigend. Flache Lagunen und wilde Wälder aus schwankendem Schilf soweit das Auge reicht, durchzogen von einem Labyrinth aus zahllosen, glitzernden Wasserläufen. Knorrige Silberweiden säumen die Ufer, und es gibt klare, krautreiche Seen mit bunten Blumenteppichen und lautstarkem Froschkonzert - eine schier endlos erscheinende Wildnis aus Wasser und Land. Keine einzige Straße führt ins Donaudelta. Die Region gehört zu den abgelegensten Europas. Weitab von Städten finden sich verträumte Dörfer, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Wer dort leben will, muss mit dem auskommen, was die Natur bietet.

 

Doch die Lebensfülle ist überwältigend. Das Delta gehört zu den fischreichsten Landschaften Europas und nur hier gehen noch große Schwärme von Pelikanen auf die Jagd.

 

 

d0

 

Foto: Im Donaudelta

 

 

Quelle und Zusatzinformationen: programm.ard.de

 

 

 

Empfehlung: Gruppenreise ins Donaudelta

 

 

 

 


Tags: Schätze der Welt Rumänien Donaudelta Dokumentation SR Fernsehen 

1182 Views

0 Kommentare

 

TV-TIPP: Die Donau - Reise in ein unbekanntes Europa (6/6) => auf 3sat

 

Letzte Etappe Donaudelta am 13.12.2016 auf 3sat

 

 

donaudelta-7-1

 

Foto: Im Donaudelta - Anlegestelle in Crisan

 

 

3 sat

Dienstag, 13. Dezember 2016, um 17:45 bis 18:30 Uhr

Reportage/Dokumentation

 

Auf der letzten Etappe der Reihe entdeckt Urs Gredig das Donaudelta. In der rumänischen Hafenstadt Tulcea trifft der Reporter den Biologen Radu Suciu, der seine Arbeit einem außergewöhnlichen Fisch verschrieben hat: dem Hausen, bekannt für seinen Kaviar. Von Tulcea aus reist Urs Gredig in die Republik Moldau. In der Ukraine kommt Urs Gredig an Siedlungen und kleinen Dörfern vorbei. Sie sind typisch für die Deltalandschaft. Die Reise endet am Leuchtturm von Sulina, dort, wo die Donau im Sulina-Arm ins Schwarze Meer mündet.

 

 

Quelle und Zusatzinformationen: programm.ard.de

 

 

Empfehlung: Gruppenreise ins Donaudelta

 

 


Tags: Urs Gredig Reportage Donaudelta Donau Dokumentation 3sat 

598 Views

0 Kommentare

 

TV-TIPP: Geo Reportage - Wilde Pferde im Donaudelta => auf arte

 

 

Wilde Pferde im Donaudelta - Reportage auf arte

 

 

arte

Montag, 9. Mai 2016, um 12:535 Uhr

Reportage/Dokumentation

 

Das Donaudelta in Rumänien gilt als eines der letzten Naturparadiese. Sein kilometerweites Geflecht aus Röhrichten, schwimmenden Inseln und Flussarmen dient vielen bedrohten Tierarten als Rückzugsgebiet, so auch der bedeutendsten Pelikankolonie Europas. In den letzten zwei Jahrzehnten ist eine weitere Spezies hinzugekommen: wilde Pferde. Als die kommunistischen Kolchosen ihre Dienste einstellten, kamen zahlreiche Arbeitspferde ins Donaudelta. Rund 2.000 leben heute in der Region. Naturschützer laufen Sturm gegen diese ungebremste Ausbreitung, denn die Herden drohen das natürliche Gleichgewicht im Delta zu zerstören.

 

Quelle und Zusatzinformationen: programm.ard.de

 

Buchung einer Reise ins Donaudelta


Tags: Wilde Pferde TV Rumänien Reportage Donaudelta Dan Curean 

805 Views

0 Kommentare

 

Permit für das Donaudelta (rum.: Permies de Intrare - Rezervatia Biosferei Delta Dunarii)

 

Permit für das Donaudelta

 

Für einen Aufenthalt im Donaudelta benötigt jeder Besucher ein Permit. Bisher war es so, dass ein Permit in Tulcea (an der Uferpromenade) erworben werden konnte; eine schöne kleine Karte, die als Erinnerung an den Besuch des Deltas mit nach Hause genommen werden konnte.

 

 

Foto: Altes Permit 

 

Jetzt wurde der Prozess automatisiert und es stehen 2 Wege für den den Erwerb eine Permits zur Verfügung.

 

1. Kauf des Permints in Tulcea an einem Automaten => siehe Foto

 

 

Foto: Automat für den Kauf eines Permits für das Donaudelta 

 

2. Kauf des Permints über das Internet => http://www.ddbra.ro/activitati/permise-online

 

Folgende Permits stehen zur Auswahl zur Verfügung:

=> für ein Tag

=> für 7 Tage

=> für ein Jahr

Der Preis für ein "7-Tage-Permit" beträgt 15,00 RON; ca. 3,50 €/Person. 

 

Buchung von Touren ins Donaudelta

 

 

 


Tags: Rumänien Permit Donaudelta 

1402 Views

0 Kommentare

 

TV-TIPP: Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Das Donaudelta (Rumänien)


Schätze der Welt - Erbe der Menschheit: Das Donaudelta (Rumänien) - Wildnis zwischen Steppe und Meer

 

 

 

ARD-alpha

Mittwoch, 30. Januar 2016, um 19:00 Uhr

Reportage/Dokumentation

 

Der Blick vom Hochufer ist überwältigend: flache Lagunen und wilde Wälder aus schwankendem Schilf soweit das Auge reicht, durchzogen von einem Labyrinth aus zahllosen, glitzernden Wasserläufen. Knorrige Silberweiden säumen die Ufer, dann wiederum gibt es klare, krautreiche Seen mit bunten Blumenteppichen und lautstarkem Froschkonzert. Es ist eine schier endlos erscheinende Wildnis aus Wasser und Land. Keine einzige Straße führt ins Donaudelta. Die Region gehört zu den abgelegensten Europas. Weitab von Städten finden sich verträumte Dörfer, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Wer dort leben will, muss mit dem auskommen.

 

Quelle und Zusatzinformationen: programm.ard.de

 

 

 


Tags: Rumänien Gábor Toldy Donaudelta Dokumentation TV 

1046 Views

0 Kommentare

 

Im August 2014 durch Rumänien, Teil 8 - im Donaudelta

 

In Crisan - in der Mitte des Donaudeltas

 

Crisan liegt in der Mitte des Donaudeltas und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Bootzstouren ins Delta.

 

       Foto: in Crisan

 

       Foto: In Crisan

 

       Foto: In Crisan

 

 

       Foto: In Crisan

 

       Foto: In Crisan

 


Tags: Urlaub in Rumänien Tulcea Rumänien Fotos Donaudelta Donau Crisan 

1076 Views

0 Kommentare

 

Im August 2014 durch Rumänien, Teil 7 - im Donaudelta

 

Fahrt mit dem Schiff von Tulcea nach Crisan

 

Um von Tulcea aus an Schwarze Meer bzw. ins Donaudelta zu gelangen, bieten sich mehrere Möglichkeiten an. So verkehren Schnellboote, Katamarane sowie größere Schiffe von Tulcea zum Beispiel nach Sulina, nach Crisan oder nach Sfantu Gheorghe. Einige Hotels und Pensionen bieten ihren Gästen auch die Möglichkeit an, die Gäste mit kleinen Motorbooten von Tulcea abzuholen.

 

 

        Foto: Das Schiff "Banat" verkehrt zwischen Tulcea und Sulina am

                 Schwarzen Meer

 

 

        Foto: Abfahrt des Schiffes in Tulcea

 

        Foto: Ein Hotelschiff auf der Donau

 

 

        Foto: An der Haltestelle in Maliuc

 

        Foto: An der Haltestelle in Gorgova

 

 

        Foto: An der Haltestelle in Crisan


Tags: Urlaub in Rumänien Tulcea Rumänien Partisani Fotos Donaudelta Donau Crisan 

1038 Views

0 Kommentare

 

Im August 2014 durch Rumänien, Teil 6 - im Donaudelta

 

In Tulcea - das Tor ins Donaudelta

 

Tulcea mit seinen ca. 90 000 Einwohnern liegt in der Region Dobrudscha und wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. gegründet. Von Tulcea aus gelangen die Urlauber per Schiff bzw. per Boot in die romantischen Ortschaften im Donaudelta.

 

 

        Foto: Blick über die Uferpromenade von Tulcea

 

 

 

        Foto: An der Uferpromenade von Tulcea

 

        Foto: Die Moschee Azizie

 

        Foto: Das Unabhängigkeitsdenkmal von Tulcea

 

        Foto: Blick über Tulcea und auf die Donau

 


Tags: Urlaub in Rumänien Tulcea Rumänien Fotos Donaudelta 

1067 Views

0 Kommentare


Weitere 10 Nachrichten nachladen

Blog / News / Fotos

72h-Sale_160x600
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Flusskreuzfahrten auf der Doanu bis ins Donaudelta