Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Mein Rumänien => zum Rumänien-Foto-Blog- Bilder aus Ganz Rumänien

Fotos aus Rumänien

Rumänien-Foto-Blog 

 

Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

Reiseführer "Rumänien" Neuauflage 9.1.2018 von Diana Schanzenbach
Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Dezember 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

Rumänisch lernen!

Rumänisch lernen!

 

 

Vom 6. Mai bis 20. Mai 2013 - Quer durch Rumänien - 1. Tag

6. Mai 2013 - 1. Tag: Von Berlin über Budapest nach Cluj-Napoca

 

 

 

Nach fast 7 Monate Wartezeit starteten wir unsere erste Tour im Jahr 2013 durch Rumänien, eine Woche früher als geplant - am 6. Mai2013. Los ging es vom alten Berliner Flughafen-Schönefeld mit einer Billigflug-Gesellschaft nach Budapest. Der Name Billigflug-Gesellschaft ist total missverständlich, betrachtet man den Preis für die Passagiere; billig ist der gesamte Service. Da unsere Reise gleich von Budapest nach Rumänien weiter führen sollte, fuhren wir mit dem Bus 200 vom Airport zur nächstgelegenen U-Bahn Station "Köbanye-Kistpest". Das Ziel der Bahnhof "Keleti erreichten wir mit der M3 und der M2. Die Tickets für die U-Bahn mussten 2 x vorgezeigt werden - Schwarzfahrer
wurden konsequent herausgefischt und hatten so gut wie keine Chance durchzukommen. Eine Fahrt mit dem Bus als auch mit der U-Bahn kostet jeweils 450,00 Forint. In Keleti angelangt, suchen wir einen speziellen Fahrkarten-Automaten auf; hier bekamen wir nach der Eingabe eines Codes (Die Buchung der Fahrkarten haben wir bereits in Deutschland vorgenommen.) unser Fahrkarten für die Strecke Budapest - Cluj Napoca ausgedruckt. Die Platzkarten für den internationalen Zug, der bis nach Brasov (Kronstadt) weiterfährt, haben wir für 3,00 €/Person am Schalter dazu gekauft Nach ca. 3 Stunden Wartezeit fuhr unserer Zug, ein IR mit Speisewagen, pünktlich um 17:40 Uhr aus Budapest ab. Die Passkontrolle an den Grenzbahnhöfen in Biharkeresztes auf der ungarischen Seite und in Bors auf der rumänischen Seite erinnerten uns an längs vergangenen Zeiten. Unser Ziel Cluj-Napoca erreichten wir um ca. 01:45 Uhr - Mitten in der Nacht. 15 min später erreichten wir die vorgebuchte kleine Pension.


Tags: Reise Cluj-Napoka Bericht Urlaub 

1295 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...

Blog / News / Fotos

 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Flusskreuzfahrten auf der Doanu bis ins Donaudelta