Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Reiseführer "Rumänien"  2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Reiseführer "Rumänien" 2. Auflage 2015 von Diana Schanzenbach
Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

 

Berlinale - 66. Internationale Filmfestspiele Berlin vom 11.02. bis. 21.02.2016

 

Rumänische Beteiligung bei den 66. Internationale Filmfestspiele Berlin vom 11.02. bis. 21.02.2016

 

Rumänien nimmt mit folgenden Filme an der Berlinale im Februar 2016 in Berlin teil:

 

 

Ilegitim - Illegitimate  (Rumänien / Polen / Frankreich 2016, 89 Min)

von Adrian Sitaru

 

 

 

mit Alina Grigore, Robi Urs, Bogdan Albulescu, Adrian Titieni,  Cristina Olteanu

 

Im Kreis seiner vier erwachsenen Kinder samt Anhang genießt der Witwer Victor am Esstisch seine Rolle als Familienpatriarch. Er schwadroniert über Physik und Wein, bis Sohn Cosma ihn damit konfrontiert, dass sein Name in historischen Unterlagen aufgetaucht ist. Er soll Frauen denunziert haben, die gegen das vor 1989 herrschende Abtreibungsverbot verstoßen wollten. Die Stimmung kippt. Doch Victor wehrt sich gegen die Vorwürfe. Er sei eben Abtreibungsgegner und die Zwillinge Sasha und Romi hätten ihr Leben dieser Tatsache zu verdanken. Die Mutter wollte abtreiben. Als Sasha kurz darauf ihre Schwangerschaft verkündet, wird Victors Überzeugung allerdings auf eine harte Probe gestellt. Die Kamera ist immer im Zentrum des familiären Orkans, der losbricht. Mit Schwenks und Zooms folgt sie den hitzigen Diskussionen und kommt in nachdenklicheren Momenten zum Atemholen. Ein rasanter Film, der seinem tollen Schauspielerensemble viel zu verdanken hat. Er stellt die Frage nach dem Umgang der Generationen miteinander und mit historischer Verantwortung. Vor allem aber führt er auf intelligente Weise vor, wie nah verwandt absolute Wahrheiten, felsenfeste Überzeugungen und Heuchelei sein können.

 

Quelle und Zusatzinformationen: Berlinale 2016

 

 

 

Onoapte in Tokoriki - A Night in Tokoriki (Rumänien 2016, 18 Min)

von Roxana Store

 


 

 

mit: Cristian Priboi, Cristian Bota, Iulia Ciochină

 

Party im Nachtklub Tokoriki. Geanina wird 18, und das ganze Dorf ist da. Die Neonpalme ist eingeschaltet und der DJ trägt sein goldenes Hemd. Alin und seine Freunde fahren mit Style im Pferdewagen vor und erobern die Tanzfläche. Aber Alin scheint etwas auf der Seele zu liegen. Mit glühenden Augen starrt er Gianina an. Das bleibt auch ihrem Freund nicht verborgen. Die Gefühle kochen hoch. Kommt es heute Nacht zur Eskalation?

 

Quelle und Zusatzinformationen: Berlinale 2016

 

 

 

Himmelverbot (Deutschland / Rumänien 2015, 87 Min)

von Andrei Schwartz

 

 

 

Gavriel Hrib, auf lebenslänglich verurteilt, kommt aufgrund der EU-Integration Rumäniens nach 20 Jahren Haft frei - überraschend für ihn selbst. Gavriels Versuch, sich wieder in die rumänische Gesellschaft zu integrieren, scheitert. Seine Suche nach einem "aufrechten Leben" führt ihn - vor der großen Flüchtlingswelle - nach Süddeutschland. Der Film erzählt den Weg der Identitätssuche über Grenzen hinweg und die Geschichte einer Freundschaft zwischen Filmemacher und Protagonist mit großer Warmherzigkeit und Selbstironie.

  

Quelle und Zusatzinformationen: Berlinale 2016

 

 

 

Hotel Dallas (Rumänien / USA 2016, 75 Min)

(von Livia  Ungur, Sherng-Lee  Huang

 

 

 

 

mit Livia Ungur, Patrick Duffy, Răzvan Doroftei, Serena Sgârdea, Maria Croitoru

 

 

Im kommunistischen Rumänien der Achtzigerjahre ist die US-Fernsehserie Dallas das einzige Fenster zur kapitalistischen Welt, und die Bevölkerung klebt kollektiv am Bildschirm. Auch Ilie und seine Tochter Livia sind Fans. Der Vater findet im skrupellosen Ölbaron J. R. Ewing ein Vorbild für seine eigenen krummen Geschäfte, während Livia sich in den Darsteller des Bobby, Patrick Duffy, verliebt. Nach dem Zusammenbruch des sozialistischen Systems baut Ilie das Hotel Dallas, mit dem er Steuermillionen veruntreut, während es Livia ins Land der Freiheit, in die USA, zieht. Jahre später kehrt sie  in die Heimat zurück, um ihrem Jugendschwarm Duffy auf einer Reise quer durch Rumänien zu zeigen, wie der „Dallas-Kapitalismus“ das postkommunistische Land geprägt hat.

 

Quelle und Zusatzinformationen: Berlinale 2016

 

 

 

A Quiet Place (Deutschland / Rumänien 2016, 24 Min)

von Ronny Dörfler

 


 

 

mit Madalina Craiu, Oana Rusu, Serban Pavlu, Maria Obretin, Andrei Ciopec

 

 

Ein Bauernhof in Rumänien fernab jeder Großstadt. Cristina, eine junge Frau, kehrt nach Jahren zu ihrer Familie zurück. Von ihren Eltern wird sie wie eine Aussätzige behandelt. Allein für die jüngere Schwester Marina empfindet sie so etwas wie Zuneigung und Vertrautheit. Wo Cristina war und wie sie sich durchgeschlagen hat, bleibt unausgesprochen – wie eigentlich alles unausgesprochen bleibt in der Idylle dieses auf den ersten Blick so beschaulich erscheinenden Ortes. Angst und Überdruss liegen in der Luft, und stumme patriarchalische Gewalt steht immer kurz vor dem Ausbruch. Cristina kann sehr gut nachvollziehen, dass ihre Schwester aus dieser elenden Existenz zwischen Honigverkauf am Straßenrand, Despotismus des Vaters und Unterwürfigkeit der Mutter ausbrechen will. Hinzukommt, dass Schlepper bereits ein Auge auf Marina geworfen haben und nur darauf warten, dass sie sich in den Netzen ihrer schillernden Versprechen von Wohlstand und Unabhängigkeit verfängt. Cristina kann nicht anders und wird zum Schutzengel für ihre kleine Schwester – und bringt sich damit selbst in Gefahr.

 

Quelle und Zusatzinformationen: Berlinale 2016

 

 


Tags: Serban Pavlu Roxana Store Ronny Dörfler Robi Urs Răzvan Doroftei Onoapte in Tokoriki - A Night in Tokoriki Patrick Duffy Oana Rusu Maria Obretin Maria Croitoru Madalina Craiu Livia Ungur Iulia Ciochină Ilegitim - Illegitimate Hotel Dallas Himmelverbot Cristina Olteanu Cristian Bota Cristian Priboi Bogdan Albulescu Andrei Schwartz Andrei Ciopec Alina Grigore Adrian Titieni Adrian Sitaru A Quiet Place Serena Sgârdea 

929 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...

Blog / News / Fotos

72h-Sale_160x600
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Flusskreuzfahrten auf der Doanu bis ins Donaudelta