Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Mein Rumänien => zum Rumänien-Foto-Blog- Bilder aus Ganz Rumänien

 

Fotos aus Rumänien

Rumänien-Foto-Blog

 

 
Vorschlag für eine selbstorganisierte und individuelle Angelreise ins Donaudelta

 

Angeln

im Donaudelta

 
 
 
Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

Flüge nach Rumänien

buchen

 

 
Reiseführer "Rumänien" 3. Auflage von Diana Schanzenbach
 
 
Dezember 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

 
Rumänisch lernen!

 

Rumänisch lernen!

 

CARAGIALE JAHR 2012. Filmvorführung. Vortrag. Diskussion.
 

CARAGIALE JAHR 2012. Filmvorführung. Vortrag. Diskussion.

30. März 2012, 17.30 Uhr
Ort: RKI (Rumänisches Kulturinstitut)

Das Rumänische Kulturinstitut nimmt den 100. Todestag von I.L.Caragiale zum Anlass, den bedeutendsten Dramatiker Rumäniens über das ganze Jahr 2012 hinweg zu zelebrieren. In einem 2. Auftakt wird der 1912 in Berlin verstorbene Schriftsteller durch Dokumentar- und Spielfilmvorführungen, Vorträge und Diskussionen porträtiert, um damit vor allem die letzte Zeit seines Lebens, die er in Berlin verbracht hat, neu zu entdecken.

Programm:

17.30: „Das Brot des Exils” (Dokumentarfilm, 2002, Regie: Alexandru Solomon), 26 Min., OmdeU

18.30: Vortrag und Podiumsdiskussion zum Thema „Caragiale in Berlin”
Mit: Prof. Dr. Gelu Ionescu (München), Prof. Dr. Liviu Papadima (Universität Bukarest)

20.00 – 21.00: Pause

21.00: „Warum klingeln die Glocken, Mitică?“ (Spielfilm, 1985, Regie: Lucian Pintilie), 120 Min., OmengU

Prof. Dr. Gelu Ionescu (*1937) : Literaturwissenschaftler und Kritiker, Essayist, Kulturjournalist, Redakteur beim Radio Freies Europa (1983-1995). 1982 ging er ins Exil nach Deutschland. Veröffentlichungen in den rumänischen Literaturzeitschriften Contemporanul, Viața românească, Amfiteatru, România literară, Vatra, Steaua, Apostrof.
Prof. Dr. Liviu Papadima (*1957) unterrichtet an der Philologie Fakultät der Universität Bukarest. Zahlreiche Arbeiten zu Caragiales Werk: Caragiale, natürlich (Caragiale, fireşte), I. L. Caragiale’s Komödien(Comediile lui Caragiale), Hat die Zeit noch Geduld? (Mai are timpul răbdare)

Quelle: Rumänisches Kulturinstitut Berlin

4487 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
Blog / News / Fotos
 
Rumänienurlaub - Das Internet-Reisebüro für Rumänien 0