Rumänienurlaub

Das Internet-Reisebüro -
speziell für eine individuelle Reise nach Rumänien

Mein Rumänien => zum Rumänien-Foto-Blog- Bilder aus Ganz Rumänien

Fotos aus Rumänien

Rumänien-Foto-Blog 

 

Flüge von Deutschland nach Rumänien

Flüge von Deutschland nach Rumänien

 

Reiseführer "Rumänien" Neuauflage 9.1.2018 von Diana Schanzenbach
Die eigene Website kostenlos selbst erstellen!

Die eigene kostenlose Homepage/Website einfach selbst erstellen!

Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Uhrzeit in Rumänien:

Angeln im Donaudelta

Angeln im Donaudelta

 

Rumänisch lernen!

Rumänisch lernen!

 

 

TV-TIPP: Einsam im Wolfsrevier => MDR Fernsehen

 

Reportage auf MDR Fernsehen: Einsam im Wolfsrevier

 

 

Herdenschutzhunde im Maramures bei Borsa

 

Foto: Herdenschutzhunde im Maramures - bei Borsa

 

MDR Fernsehen

Dienstag, 14. November 2017, um 21:15 Uhr

Reportage

 

 

Überall auf der Wiese verteilt - zerfetzte Tiere, Gedärme und Blut. Als Joachim Roloff aus Tangerhütte an einem Märzmorgen bei seinen 80 Schafen nach dem Rechten schauen will, traut er seinen Augen nicht. Um zu verstehen was hier geschehen ist, braucht er keinen Rissgutachter. Jetzt hat es auch ihn erwischt. 18 tragende Muttertiere überleben diesen Wolfsangriff nicht. Zwei Wochen später fallen Wölfe über eine weitere seiner Herden her und töten wieder 5 Tiere.
Schäfer Roloff hatte vorschriftsmäßig Elektrozäune aufgestellt, dafür wurde er vom Land finanziell unterstützt. Doch schützen konnten sie seine Tiere auch nicht.

ECHT-Moderator Sven Voss fragt: Wölfe neben Schäfern - Kann das gehen? Deshalb ist ECHT nach Rumänien gereist. Hier weiden etwa 200.000 Schafe in Nachbarschaft mit 3000 Wölfen und 5000 Bären. Wenn die Schäfer hier im Frühjahr mit den Tieren auf die Weiden ziehen, bleiben sie bei den Herden. Außerdem sind Herdenschutzhunde im Einsatz. Die Zahl der Risse durch Wölfe und Bären hält sich so in Grenzen, berichten uns Schäfer. Sie mögen die gefährlichen Räuber nicht, haben aber gelernt mit ihnen zu leben.
ECHT trifft Christoph Promberger in Rumänien. Der anerkannte Wolfsexperte sammelt hier seit Jahren Fakten zur Gefährdung durch diese Raubtiere. Wie ist die Prognose für die Zukunft? Der Wolf ist in einigen unserer Wälder wieder heimisch. Wird damit das Risiko für Haustiere oder sogar Menschen steigen?

 

 

 

 

Herdenhunde im Maramures bei Borsa

 

Foto: Herdenschutzhunde im Maramures - bei Borsa

 

 

Hinweis: Sollten Urlauber auf Herdenschutzhunde in Rumänien treffen, ist besondere Vorsicht walten zu lassen. Empfehlung: Stehen bleiben und auf den Schäfer warten!

 

 

 

Kleine Schafherde im Maramures

 

Foto: Kleine Schafherde im Maramures - bei Borsa

 

 

 

Quelle und Zusatzinformationen: programm.ard.de

 

 

Reisen nach Rumänien

 

 


Tags: Sven Voss Rumänien Reportage MDR Fernsehen Maramures Herdenschutzhunde Christoph Promberger Einsam im Wolfsrevier 

340 Views

0 Kommentare

 

TV-TIPP: Wunderschön! Geheimnisvolles Siebenbürgen – Reise in eine andere Zeit => WDR Fernsehen

 

"Wunderschön! Geheimnisvolles Siebenbürgen – Reise in eine andere Zeit Unterwegs mit Stefan Pinnow" am 10. September 2017 auf WDR Fernsehen

 

 

Brasov (Kronstadt) 

 

 Foto: Im Zentrum von Brasov (Kronstadt)

 

WDR Fernsehen

Sonntag, 10. September 2017, um 20:15 bis 21:45 Uhr

Reportage/Dokumentation

 

 

Siebenbürgen – Dracula-Fans besser bekannt als Transsilvanien – liegt nur zwei Flugstunden von NRW entfernt. Die faszinierende Region im Zentrum von Rumänien wurde vor rund 800 Jahren von deutschen Kolonisten bevölkert, die trutzige Kirchenburgen und glanzvolle Städte errichteten. Einige der Siebenbürger Sachsen trifft Stefan Pinnow auf seiner Reise, in der Moderne und Tradition eng beieinanderliegen: Hermann Kurmes lässt ihn Baumstriezel in Wolkenburg probieren. Thomas Şindilariu, der mit 28 in seine Heimat zurückkehrte, führt Stefan Pinnow durch Kronstadt (Brasov), wo hochherrschaftliche Häuser vom einstigen Wohlstand zeugen. Caroline Fernolend lebt in Deutsch-Weißkirch, einem Dorf, in dem es aussieht wie vor 100 Jahren. Dan Ilica-Popescu ist stolz auf „seine“ Kirchenburg in Honigberg, die zum UNESO-Weltkulturerbe gehört. Eine „Begegnung“ mit Braunbären in den dichten Wäldern der Karpaten und ein Besuch auf dem Dracula-Schloss in Bran runden die Reise in eine andere Zeit ab.

 

Wilde Natur und scheue Braunbären

Transsilvanien – wörtlich übersetzt „jenseits des Waldes“ – wird von den dicht bewaldeten Karpaten umschlossen, in denen Wölfe und Bären leben. Stefan Pinnow durchstreift die spektakuläre Natur mit ihren tiefen Schluchten, reißenden Flüssen, Kletterfelsen und Wanderwegen. Den scheuen Braunbären begegnet er allerdings erst auf einer Tour mit einem Förster.

 

Trutzige Kirchenburgen zum Schutz vor Feinden

Die Kirchenburg von Honigberg gilt als eines der schönsten Bauwerke von Siebenbürgen. Vor 750 Jahren von den Zisterziensern erbaut, bot sie mit ihrer 430 Meter langen und zwölf Meter hohen Mauer auch Schutz gegen die Osmanen. Nicht weit entfernt liegt die massive Kirchenburg von Tartlau, die im Laufe der Jahrhunderte über 50 Überfällen Stand hielt und zusammen mit sechs weiteren Kirchenburgen in Siebenbürgen zum UNESO-Weltkulturerbe gehört.

 

Auf den Spuren von Dracula

Transsilvanien ist eine Gegend voller Mythen und Sagen. Bram Stoker setzte dem grausamen Fürsten Vlad III. Drăculeae, bekannt als Vlad, der Pfähler, mit seinen Dracula-Romanen ein Denkmal. Dessen Schloss im Städtchen Bran wurde so zum Pilgerort für Vampir-Fans aus aller Welt. Auch Stefan Pinnow begibt sich auf die Spuren des Grauens – und findet sich wieder in einer Welt von Kitsch und Klamauk inmitten von Geistergeschichten und gepflegtem Grusel.

 

 

 

Kirchenburg in Honigberg

 

Foto: Innerhalb der Kircheburg in Hărman (Honigberg)

 

Reisen durch Siebenbürgen

 

 

 

 Zusatzinformationen: WDR Fernsehen


Tags: WDR Fernsehen Transsilvanien Stefan Pinnow Siebenbürgen Rumänien Reportage Kirchenburgen Honigberg Dokumentation Deutsch-Weißkirch Brasov (Kronstadt) 

923 Views

0 Kommentare

 

Mit dem offenen Doppeldeckerbus von Constanța nach Mamaia!

 

Wie gelange ich vom Bahnhof in Constanța nach Mamia bzw. von Mamaia ins Zentrum von Constanța und zum Bahnhof?

 

 

 

Doppeldeckerbus in Mamia und Constanta

 

Foto: Doppeldeckerbus in Mamaia

 

 

Die Buslinie Nr. 40 verkehrt mehrmals in der Stunde vom Bahnhof in Constanţa über das Zentrum von Constanţa nach Mamaia und zurück. Die Fahrt kostet 1,50 RON/Person, ca. 0,35 €, und dauert ca. 30 min für die ca. 13 km - je nach Verkehrslage. Die Fahrt mit dem Bus, mit einem offenen Doppeldeckerbus, lässt sich besonders in der 2. Ebene genießen; eine sehr kostengünstige kleine Stadtrundfahrt durch das Urlauberzentrum am Schwarzen Meer.

 

 

 

Doppeldeckerbus in Mamaia

 

Foto: Blick vom Doppeldeckerbus in Mamaia

 

 

Doppeldeckerbus in Mamaia

 

 Foto: Doppeldeckerbus in Mamaia

 

 

Doppeldeckerbus in Mamaia

 

Foto: Doppeldeckerbus in Mamaia

 

 

Hotels am Schwarzen Meer buchen!

 


Tags: Urlaub Schwarzes Meer Rumänien Reisen Mamaia  Constanta Bus 

985 Views

0 Kommentare

 

TV-TIPP: Schätze der Welt - Erbe der Menschheit -Donaudelta, Rumänien - Wildnis zwischen Steppe und Meer- => SR Fernsehen

 

 Schätze der Welt - Erbe der Menschheit "Donaudelta, Rumänien - Wildnis zwischen Steppe und Meer" am 24. Januar 2017 auf SR Fernsehen

 

 

 d-23

 

Foto: Im Donaudelta

 

SR Fernsehen

Dienstag, 24. Januar 2017, um 07:35 bis 07:50 Uhr

Reportage/Dokumentation

 

 

crisan-5-2

 

Foto: Im Donaudelta 

 

Das Donaudelta ist einer der schönsten und stillsten Naturräume Europas. Heimat zahlreicher Vogel-, Pflanzen- und Fischarten. Der große Strom der Donau bildet am Rande des Schwarzen Meeres eine Wasserlandschaft die ihresgleichen sucht.

 

Der Blick vom Hochufer ist überwältigend. Flache Lagunen und wilde Wälder aus schwankendem Schilf soweit das Auge reicht, durchzogen von einem Labyrinth aus zahllosen, glitzernden Wasserläufen. Knorrige Silberweiden säumen die Ufer, und es gibt klare, krautreiche Seen mit bunten Blumenteppichen und lautstarkem Froschkonzert - eine schier endlos erscheinende Wildnis aus Wasser und Land. Keine einzige Straße führt ins Donaudelta. Die Region gehört zu den abgelegensten Europas. Weitab von Städten finden sich verträumte Dörfer, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Wer dort leben will, muss mit dem auskommen, was die Natur bietet.

 

Doch die Lebensfülle ist überwältigend. Das Delta gehört zu den fischreichsten Landschaften Europas und nur hier gehen noch große Schwärme von Pelikanen auf die Jagd.

 

 

d0

 

Foto: Im Donaudelta

 

 

Quelle und Zusatzinformationen: programm.ard.de

 

 

 

Empfehlung: Gruppenreise ins Donaudelta

 

 

 

 


Tags: Schätze der Welt Rumänien Donaudelta Dokumentation SR Fernsehen 

1345 Views

0 Kommentare

 

Programm der ungarischen Fluggesellschaft WIZZ Air zwischen Rumänien und Deutschland

 

 WIZZ Air: Flugplan zwischen Rumänien und Deutschland

 

 

 

 

 

Wizz Air (Wizz Air Hungary Ltd.) ist eine ungarische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Budapest und mit 22 Basen. Sie ist die bedeutendste Billigfluggesellschaft in Mittel- und Osteuropa.

 

 

Quelle + Zusatzinformationen: WIZZ Air

 

Buchung von Reisen durch Rumänien

 

 

 


Tags: WIZZ Timisoara Sibiu Rumänien Iasi Hermannstadt Fluggesellschaft Deutschland Bukarest 

1119 Views

0 Kommentare

 

Programm der rumänischen Fluggesellschaft Blue Air zwischen Rumänien und Deutschland

 

Blue Air: Flugprogramm zwischen Rumänien und Deutschland

 

Die rumänische Fluggesellschaft "Blue Air" hat das Flugprogramm für den Sommer 2016 erweitert. Die angebotenen Verbindungen sind in der Tabelle zusammgefasst.

Über Blue Air: Die private rumänische Fluggesellschaft Blue Air wurde 2004 gegründet. Ihr Hauptsitz befindet sich in Bukarest. Blue Air ist die bekannteste Hybrid-Fluggesellschaft Zentraleuropas mit knapp 70 Verbindungen innerhalb Europas. Ab der rumänischen Hauptstadt werden über 20 Ziele in Europa mit derzeit insgesamt 15 Boeing 737 Maschinen angeflogen, ausgestattet mit komfortablen Recaro Sitzen. Gemeinsam mit dem Busunternehmen Direct Aeroport bietet die Fluggesellschaft einen Shuttleservice zwischen der Hauptstadt und den beiden Städten Kronstadt und Konstanza an, welcher in Kombination mit dem Flugticket gebucht werden kann.

 

 

Quelle + Zusatzinformationen: Blue Air

 

Buchung von Reisen durch Rumänien

 

 

 

 


Tags: Sibiu Rumänien Iasi Hermannstadt Fluggesellschaft Deutschland Bukarest Blueair Bacau 

1125 Views

0 Kommentare

 

TV-TIPP: Geo Reportage - Wilde Pferde im Donaudelta => auf arte

 

 

Wilde Pferde im Donaudelta - Reportage auf arte

 

 

arte

Montag, 9. Mai 2016, um 12:535 Uhr

Reportage/Dokumentation

 

Das Donaudelta in Rumänien gilt als eines der letzten Naturparadiese. Sein kilometerweites Geflecht aus Röhrichten, schwimmenden Inseln und Flussarmen dient vielen bedrohten Tierarten als Rückzugsgebiet, so auch der bedeutendsten Pelikankolonie Europas. In den letzten zwei Jahrzehnten ist eine weitere Spezies hinzugekommen: wilde Pferde. Als die kommunistischen Kolchosen ihre Dienste einstellten, kamen zahlreiche Arbeitspferde ins Donaudelta. Rund 2.000 leben heute in der Region. Naturschützer laufen Sturm gegen diese ungebremste Ausbreitung, denn die Herden drohen das natürliche Gleichgewicht im Delta zu zerstören.

 

Quelle und Zusatzinformationen: programm.ard.de

 

Buchung einer Reise ins Donaudelta


Tags: Wilde Pferde TV Rumänien Reportage Donaudelta Dan Curean 

999 Views

0 Kommentare

 

Permit für das Donaudelta (rum.: Permies de Intrare - Rezervatia Biosferei Delta Dunarii)

 

Permit für das Donaudelta

 

Für einen Aufenthalt im Donaudelta benötigt jeder Besucher ein Permit. Bisher war es so, dass ein Permit in Tulcea (an der Uferpromenade) erworben werden konnte; eine schöne kleine Karte, die als Erinnerung an den Besuch des Deltas mit nach Hause genommen werden konnte.

 

 

Foto: Altes Permit 

 

Jetzt wurde der Prozess automatisiert und es stehen 2 Wege für den den Erwerb eine Permits zur Verfügung.

 

1. Kauf des Permints in Tulcea an einem Automaten => siehe Foto

 

 

Foto: Automat für den Kauf eines Permits für das Donaudelta 

 

2. Kauf des Permints über das Internet => http://www.ddbra.ro/activitati/permise-online

 

 

Folgende Permits stehen zur Auswahl zur Verfügung:

=> für ein Tag

=> für 7 Tage

=> für ein Jahr

Der Preis für ein "7-Tage-Permit" beträgt 15,00 RON; ca. 3,50 €/Person. 

 

Buchung von Touren ins Donaudelta

 

 

 


Tags: Rumänien Permit Donaudelta 

1776 Views

0 Kommentare

 

ITB 2016: Das Rumänische Touristenamt auf der ITB 2016 in Berlin

Rumänien präsentiert sich auf der Internationalen Tourismusbörse vom 9. März bis 13. März 2016 in Berlin


 

 Foto: Im Donaudelta

 

Das Rumänische Touristenamt und zahlreiche Aussteller aus Rumänien und Deutschland zeigen auf der diesjährigen ITB die Schönheit und Vielfältigkeit des Landes von den Karpaten bis an Schwarze Meer. Rumänien möchte "Seine Ursprünglichkeit modern Inszenieren; Natur, Kultur und Authentizität".


Die Stände sind in der Halle 7.2b und in der Hall 101a-c zu finden.


Zu den beliebtesten Reisezielen in Rumänien zählen das Donaudelta, das Schwarze Meer, aber auch Siebenbürgen und die Moldauklöster.

 

Foto: Ort in Siebenbürgen - Malancrav (Malmkrog)

 


Tags: Uralub in Rumänien Tourismus Reisen durch Rumänien Rumänien ITB Berlin 

1193 Views

0 Kommentare

 

TV-TIPP: Schätze der Welt - Erbe der Menschheit - Das Donaudelta (Rumänien)


Schätze der Welt - Erbe der Menschheit: Das Donaudelta (Rumänien) - Wildnis zwischen Steppe und Meer

 

 

 

ARD-alpha

Mittwoch, 30. Januar 2016, um 19:00 Uhr

Reportage/Dokumentation

 

Der Blick vom Hochufer ist überwältigend: flache Lagunen und wilde Wälder aus schwankendem Schilf soweit das Auge reicht, durchzogen von einem Labyrinth aus zahllosen, glitzernden Wasserläufen. Knorrige Silberweiden säumen die Ufer, dann wiederum gibt es klare, krautreiche Seen mit bunten Blumenteppichen und lautstarkem Froschkonzert. Es ist eine schier endlos erscheinende Wildnis aus Wasser und Land. Keine einzige Straße führt ins Donaudelta. Die Region gehört zu den abgelegensten Europas. Weitab von Städten finden sich verträumte Dörfer, in denen die Zeit still zu stehen scheint. Wer dort leben will, muss mit dem auskommen.

 

Quelle und Zusatzinformationen: programm.ard.de

 

 

 


Tags: Rumänien Gábor Toldy Donaudelta Dokumentation TV 

1231 Views

0 Kommentare


Weitere 10 Nachrichten nachladen
Blog / News / Fotos
 Mit der MS VIKTORIA von Passau ins Donaudelta

Flusskreuzfahrten auf der Doanu bis ins Donaudelta